Bitte beachten Sie, dass sich der Versand ab dem 17. Mai verzögert. Weitere Details auf unserer Lieferungsseite.
How-To

Wie Sie Ihre Küchenmöbel Streichen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Küchenschränke streichen, um eine kreative und auffällige Küche zu gestalten

Die Neugestaltung Ihrer Küche muss keine entmutigende - oder teure - Aufgabe sein. Vermeiden Sie kostspielige Renovierungen und erhalten Sie einen neuen Look, indem Sie Ihre Küchenschränke einfach streichen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Holzschränken ein professionelles Makeover verpassen und ihnen schöne Farbtöne und ein ganz neues Raumgefühl verleihen können.

WAS SIE ZUM LACKIEREN VON KÜCHENMÖBELN AUS HOLZ BENÖTIGEN:

  • Schutzfolie
  • Schraubendreher
  • Seifenlösung/Entfetter
  • Holzspachtel
  • Abdeckband
  • Staubsauger
  • Schleifpapier
  • Grundierung
  • Holzlack
  • Bürste
  • Rolle und Tablett

1.) DEMONTIEREN SIE IHRE KÜCHENSCHRÄNKE

Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, ist es wichtig, dass Sie alle Türen und Schubladen aus Ihren Schränken mit einem geeigneten Schraubendreher entfernen. Sie sollten auch die Griffe, Scharniere und Knöpfe abschrauben, so dass nur noch das Holz zu bearbeiten ist. Am Ende Ihres Projekts müssen Sie diese Elemente wieder anbringen (und warum nicht verbessern!).


TIPP

Beschriften Sie die verschiedenen Teile Ihrer Schränke mit Abdeckband, damit Sie am Ende wissen, wie Sie alles wieder zusammensetzen müssen!


2.) REINIGEN SIE IHRE SCHRÄNKE

Waschen Sie Ihre Schränke gründlich mit Ihrer Seifenlösung oder einem guten Entfetter. Wenn Sie alle Spuren von Fett oder Schmutz entfernen, kann die Farbe besser auf dem Holz haften und Sie erhalten eine saubere, glatte Oberfläche. Warten Sie, bis es getrocknet ist, bevor Sie zu Schritt 3 übergehen.

3.) SCHLEIFEN SIE IHRE MÖBEL

Verwenden Sie Schleifpapier, um die Oberfläche Ihrer Möbel zu glätten, und konzentrieren Sie sich dabei auf Unebenheiten oder besonders raue Stellen. An diesem Punkt sollten Sie Holzspachtel verwenden, um Löcher oder Unebenheiten auszufüllen, und dann erneut schleifen, um sicherzustellen, dass die gesamte Oberfläche eben ist.

Achten Sie darauf, dass Sie die Möbel anschließend abstauben oder absaugen. Wenn sich noch Schmutzpartikel auf der Oberfläche befinden, werden diese beim Streichen sichtbar und geben eine sichtbar raue Struktur.

4.) TRAGEN SIE EINE GRUNDIERUNG AUF IHRE MÖBEL AUF

Bevor Sie Ihre Hauptfarbe auf das Möbelstück auftragen, grundieren Sie es mit einer guten Holzlack-Grundierung, wie z.B. unserer Grundierung & Voranstrich. So ersparen Sie sich einige Wochen nach Beendigung des Lackiervorgangs die Sorge um Äste und Flecken im Holz.

Wir empfehlen, statt eines Pinsels eine kleine Farbrolle zu verwenden, um Pinselspuren zu vermeiden. Verwenden Sie bei Bedarf einen Pinsel, um Ecken und erhöhte Kanten zu bearbeiten. Warten Sie, bis die Grundierung getrocknet ist, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.


TIPP

Wenn Ihre Möbel aus Laminat bestehen, empfehlen wir die Verwendung einer Grundierung für harte Oberflächen, die in vielen Baumärkten und online erhältlich ist. Der Lack wird bei dieser Art von Material ein wenig Hilfe brauchen!


5.) TRAGEN SIE ZWEI ANSTRICHE IHRER HAUPTFARBE AUF DIE MÖBEL AUF

Wie bei der Grundierung tragen Sie mit einer kleinen Rolle unserer Eierschalen Farbe oder Glanzfarbe auf Ihre Möbel auf. Sobald die erste Schicht getrocknet ist, schleifen Sie sie leicht an, um eine glatte Oberfläche für Ihre letzte Schicht zu schaffen.


TIPP

Streichen Sie zuerst die Rückseite der Schrankfläche, um die sichtbare Oberseite vor Flecken zu schützen, wenn Sie die Teile umdrehen.


6.) BAUEN SIE IHRE KÜCHENSCHRÄNKE WIEDER ZUSAMMEN

Wenn Ihre Schränke vollständig getrocknet sind, ist es an der Zeit, die Griffe und Scharniere wieder anzubringen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, die Teile auszutauschen, an denen Sie sich sattgesehen haben - warum kombinieren Sie Ihre neuen Farben nicht mit neuen Griffen?

Das Wichtigste beim Neuanstrich Ihrer Küchenschränke ist, dass Sie sich Zeit lassen können! Das perfekte Finish erfordert Geduld, zumal es so viele verschiedene Seiten und Teile Ihrer Möbel gibt, die zwischen den Anstrichen trocknen müssen. Aber das Endergebnis ist es wert, besonders wenn Sie mit einem begrenzten Budget arbeiten.

Wenn es andere Teile Ihres Hauses gibt, die einen Farbklecks brauchen, warum werfen Sie nicht einen Blick auf unsere Anleitung zum Streichen Ihres Heizkörpers?